Herzlich willkommen bei "Hessische Hochschulen im Nord-Süd-Kontext"

Vielfältige Nord-Süd-Beziehungen der hessischen Hochschulen sind ein Markenzeichen für die internationale Ausrichtung der hessischen Wissenschafts- und Forschungspolitik.

Als international ausgerichteter Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort mitten in Europa hat Hessen seit jeher einer Vielzahl von Studierenden aus Afrika, Asien und Lateinamerika Studien- und Forschungsmöglichkeiten an hessischen Hochschulen geboten. Aus diesen Studien- und Forschungsaufenthalten sind über die Jahre Netzwerke von Kontakten zum Nutzen hessischer Hochschulen, aber auch der Partnereinrichtungen in Afrika, Asien und Lateinamerika entstanden. Viele Ehemalige aus den Ländern des Südens haben inzwischen Spitzenpositionen in der Politik, in der Wirtschaft und an den Hochschulen ihrer Heimatländer inne oder sind dort erfolgreiche Unternehmerinnen oder Unternehmer. Sie bilden ein unschätzbares Potenzial für vielfältige Kontakte und Beziehungen zu Hessen.

Um das Leistungspotenzial hessischer Hochschulen im Nord-Süd-Kontext sichtbar zu machen, hat der World University Service (WUS) mit Unterstützung der Hochschulen und regionalen Partnerorganisationen vielfältige Angebote im Nord-Süd-Kontext zusammengetragen: z. B. an welcher hessischen Hochschule entwicklungspolitische Studiengänge angeboten werden, wer zu welchem Land oder zu welcher Hochschule Nord-Süd Kontakte pflegt oder wer die ausländischen Studierenden unterstützen kann, ihr Studium an einem regionalen Hochschulort erfolgreich zu absolvieren. Die schnelle Navigation bietet Ihnen direkten Kontakt zu den zuständigen Personen, Instituten und Hochschuleinrichtungen.

Nutzen Sie dieses Internet-Angebot. Es erleichtert Ihnen die Suche nach entwicklungsländerbezogenen Themen und Kontakten. Sie können neue Verbindungen finden und für ihre wissenschaftliche Arbeit nutzen und von neuen internationalen Verknüpfungen für Ihr Studienfach profitieren.

Boris Rhein
Hessischer Minister für Wissenschaft und Kunst

 

Weiterführende Links und Publikationen

Presseinformationen

Hessen investiert in Wissenschaft und Kultur

Wissenschafts- und Kunstminister Boris Rhein hat heute die wichtigsten Punkte des Doppelhaushaltes 2018/19 für sein Ressort vorgestellt. Demnach investiert die Landesregierung in den beiden kommenden Jahren insgesamt rund 5,5 Milliarden Euro in Wissenschaft, Forschung und Lehre. Das ist die bisher größte Summe, die das Land Hessen für diese zentralen Themen bereitstellt.

HMWK, 13. September 2017

Deutschland ist OECD-Spitze in der MINT-Bildung

Deutschland belegt im internationalen Vergleich Spitzenplätze in der MINT-Bildung. Das geht aus dem OECD-Bericht "Bildung auf einen Blick 2017" hervor, der heute veröffentlicht wird. Demnach hat Deutschland im internationalen Vergleich sowohl die höchste Studienanfänger- als auch Absolventenquote in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT). 

BMBF, 12. September 2017

Plakataktion für Forschung "Made in Hessen"

Wissenschaftsminister Boris Rhein hat heute die nächste Runde der hessenweiten Plakatierung der Wissenschaftsinitiative „Hessen schafft Wissen“ gestartet und dabei selbst ein Plakat in der Wiesbadener Moritzstraße angebracht.

HMWK, 08. September 2017

HRK sieht akademische Freiheiten an türkischen Hochschulen massiv eingeschränkt

Ein Jahr nach dem Umsturzversuch in der Türkei sieht die Hochschulrektorenkonferenz (HRK) die akademischen Freiheiten dort massiv eingeschränkt. Erst in dieser Woche berichteten Medien erneut über die Verhaftung zahlreicher Hochschulangehöriger.

HRK, 14. Juli 2017

Modellprojekt „Kulturkoffer“

Kunst- und Kulturminister Boris Rhein hat die 13 Projekte aus ganz Hessen bekannt gegeben, die Förderbescheide aus dem Modellprojekt „Kulturkoffer“ in Höhe von insgesamt rund 146.000 Euro erhalten.

HMWK, 06. Juli 2017

Studentische Initiativen für Geflüchtete ausgezeichnet

Drei Initiativen von Studierenden für Flüchtlinge sind erstmals mit dem Preis des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) für herausragende studentische Initiativen im Programm "Welcome – Studierende engagieren sich für Flüchtlinge" ausgezeichnet worden.

BMBF, 05. Juli 2017

Hessen setzt auf Wissenschaftskommunikation

Land investiert knapp eine Million Euro in Straßenkampagne zur Erhöhung der Sichtbarkeit von Wissenschaft und Forschung

HMWK, 02. Juni 2017

>> Pressearchiv

 

Bildergalerien

>> Oktober 2016: VGU im Fokus - Reise nach Vietnam

>> September 2016: Reise nach Peking und Shanghai - Die B3 in China

>> Mai 2016: Zukunft der VGU - Wissenschaftsminister Rhein in Vietnam