Hessische Hochschulen im Nord-Süd-Kontext

Eine Herausforderung im Angesicht von Globalisierung

Der World University Service (WUS) bietet seit 1999 im Auftrag des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst (HMWK) die Internetpräsenz „Hessische Hochschulen im Nord-Süd-Kontext“ an. Durch dieses bundesweit bisher einmalige Portal unterstützt das HMWK die internationale Ausrichtung der  Wissenschafts- und Forschungspolitik in Hessen unter besonderer Berücksichtigung von Afrika, Asien und Lateinamerika. Deutsche und ausländische Studierende, Mitarbeitende im Hochschulbereich, in der Wirtschaft tätige sowie weitere interessierte Personen können mithilfe der Homepage gezielt auf entwicklungsländerbezogene Informationen und Aktivitäten, die von hessischen Hochschulen angeboten werden, zurückgreifen.

Die Vielfalt der Nord-Süd Angebote in Hessen variiert je nach Hochschule und Fachbereich. Nichtsdestoweniger beschäftigen sich immer mehr Dozentinnen und Dozenten, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Studierende mit Themengebieten, die im Nord-Süd-Kontext angesiedelt sind und setzen sich somit aktiv für „Nachhaltigkeit in einer globalen Welt“ ein. Ihr Engagement fördert den internationalen Austausch sowie die Netzwerkarbeit und dient als Wegweiser für den weiteren Ausbau eines entwicklungspolitisch ausgerichteten Hochschulprofils im Rahmen der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“.

 

Weiterführende Links und Publikationen

Hessen schafft Wissen

Hessische Hochschulen im Überblick

Study in Hessen

Web-Portal für internationale Studierende in Hessen

Hessische Hochschulen für Flüchtlinge

Hochschulzugang und Studium von Flüchtlingen

Eine Handreichung für Hochschulen und Studentenwerke

Flüchtlinge und Hochschulen in Deutschland

World University Service: Linksammlung über bundesweite Aktivitäten

The International Study Experience in Germany. Findings from the International Student Barometer 2018 (2019)

hrsg. v. Gate Germany (Internationales Hochschulmarketing)

Study in Germany - Land of Ideas - Information for Refugees

Direkteinstieg zu den Informationen für geflüchtete Studieninteressierte

Studium und Forschen in Deutschland

Informationen des Deutschen Akademischen Auslandsdienstes (DAAD)

Study in Germany – Land of Ideas 

Das Informationsportal im Netz zum Thema Studieren in Deutschland

Studieren in Deutschland - Guide!

Webportal mit Informationen zum Studium in Deutschland

Web-Portal zum Anerkennungsgesetz

Das Portal „Anerkennung in Deutschland“ stellt umfassende Informationen rund um das Thema Anerkennung von ausländischen Berufsqualifikationen zur Verfügung.

Welcome to Germany - really?

DSW-Journal 03/2015: Wie Studierende aus dem Ausland unsere Willkommenskultur erleben - und vor welchen Herausforderungen uns studierwillige Flüchtlinge stellen

Studie „Wissenschaft weltoffen 2018“

Daten und Fakten zur Internationalität von Studium und Forschung in Deutschland

Empfehlungspapier zur "Internationalisierung von Hochschulen" (2018)

Der Wissenschaftsrat richtet Empfehlungen an die politischen Akteure und die wissenschaftlichen Förderorganisationen, zur Verbesserung der Rahmenbedingungen für die Internationalisierung von Hochschulen.

BMZ-Bildungsstrategie 2015

Gerechte Chancen auf hochwertige Bildung schaffen

Positionspapier "Zukunftsstrategie BNE 2015+"

Das deutsche Nationalkomitee für die UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung"

Wissenschaft für Nachhaltigkeit

In einem Memorandum forderte die Deutsche UNESCO-Kommission 2012, das Wissenschaftssystem in Deutschland am Leitbild der nachhaltigen Entwicklung auszurichten.


 

 

Wegweiser

Presseinformationen

Nothilfefonds des Bundes für Studierende im Schlafwagentempo

Bundesbildungsministerin Karliczek hat am 30. April 2020 Nothilfefonds für unverschuldet in Not geratene Studierende über 100 Millionen Euro für geschätzte 1 Million in Not befindliche Studierende verkündet. Doch davon ist noch kein Cent bei den Studierenden angekommen wie Dr. Kambiz Ghawami, Vorsitzender des World University Service (WUS), kritisiert.

WUS, 19. Mai 2020

Der Frieden in Zeiten von Corona: Herausforderungen für Kolumbien

In einer virtuellen Veranstaltung zum Thema „Der Frieden in Zeiten von Corona: Herausforderungen für Kolumbien“ diskutieren am 19. Mai 2020 um 18 Uhr Vertreter der Regierungen aus Kolumbien und Deutschland, der Präsident der kolumbianischen Wahrheitskommission sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler über die Rahmenbedingungen und Voraussetzungen für eine Stabilisierung in dem südamerikanischen Land.

JLU, 14. Mai 2020

Umfrage „Wie studiert man heute?“- Hochschulen als Lebensbegleiter

Studieren in Deutschland heißt vor allem: Lernen und Arbeiten. Das zeigt eine repräsentative Befragung von über 2000 Studierenden an staatlichen und privaten Hochschulen bundesweit.

Hochschule Fresenius, 14. Mai 2020

Karim Khakzar als Präsident wiedergewählt

Der Fuldaer Hochschulpräsident Prof. Dr. Karim Khakzar wurde einstimmig in seinem Amt bestätigt. Prof. Dr. Karim Khakzar (59) wird weitere sechs Jahre die Hochschule Fulda leiten.

HS Fulda, 13. Mai 2020

Wie wirkt transdisziplinäre Nachhaltigkeitsforschung?

Transdisziplinäre Forschung kann – etwa in der Nachhaltigkeitsforschung – die Lösung komplexer gesellschaftlicher Probleme gezielt unterstützen.

ISOE, 29. April 2020

Universität Gießen präsentiert sich auf der virtuellen Messe „Study in Germany“ des DAAD

Die JLU präsentiert sich am kommenden Samstag, 9. Mai 2020, im Rahmen der virtuellen Messe „Study in Germany - Virtual Fair Latin America“ des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD). Die Bildungsmesse für Argentinien, Chile, Kolumbien und Mexiko ist eine ideale Gelegenheit für angehende Studierende aus Lateinamerika, die JLU vorab kennen zu lernen.

JLU, 05. Mai 2020

Wichtige Bundeshilfen für notleidende Studierende

Die Hochschulrektorenkonferenz (HRK), der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) und das Deutsche Studentenwerk (DSW) begrüßen, dass die Bundesregierung Studierenden, die aufgrund der Corona-Pandemie in eine finanzielle Notlage geraten sind, mit Darlehen unterstützen will.

HRK, 30. April 2020

Klimawandel – sind wir noch zu retten?

Mit dieser Fragestellung beschäftigten sich die Studierenden des Masterstudiengangs Ökologie und Evolution auf einem ganztägigen Symposium am 12. Februar 2020 im Otto-Stern-Zentrum auf dem Campus Riedberg.

Goethe-Uni, 30. April 2020

Karliczek: Wir unterstützen Studierende in Not

Die Corona-Pandemie stellt viele Studierende vor finanzielle Herausforderungen. Zwei Drittel der Studierenden arbeiten neben dem Studium. Viele von ihnen haben ihre Jobs infolge der aktuellen Corona-Pandemie verloren.

BMBF, 30. April 2020

Wie wirkt transdisziplinäre Nachhaltigkeitsforschung?

Transdisziplinäre Forschung kann – etwa in der Nachhaltigkeitsforschung – die Lösung komplexer gesellschaftlicher Probleme gezielt unterstützen.

ISOE, 29. April 2020

HRK und DAAD fordern rasche Bundeslösung für in Not geratene Studierende

Die Präsidenten der Hochschulrektorenkonferenz und des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) haben heute eine rasche Entscheidung des Bundes zugunsten durch die Corona-Krise in finanzielle Not geratener deutscher und internationaler Studierender gefordert.

HRK, 27. April 2020

Sprache ist das Fundament für Integration

Mit den zunehmenden Migrationsbewegungen rückt auch das Fach „Deutsch als Fremdsprache“ (DaF) immer öfter in den Fokus der Öffentlichkeit. Gute Sprachkompetenzen legen den Grundstein für gesellschaftliche Teilhabe, sei es in der Schule, Hochschule oder im Beruf.

Universität Marburg, 27. April 2020

Botschaft der Solidarität

Weltweit werden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aufgrund ihrer Forschungen und Ideen bedroht und in ihrer akademischen Arbeit eingeschränkt.

TU Darmstadt, 24. April 2020