Hessische Hochschulen im Nord-Süd-Kontext

Eine Herausforderung im Angesicht von Globalisierung

Der World University Service (WUS) bietet seit 1999 im Auftrag des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst (HMWK) die Internetpräsenz „Hessische Hochschulen im Nord-Süd-Kontext“ an. Durch dieses bundesweit bisher einmalige Portal unterstützt das HMWK die internationale Ausrichtung der  Wissenschafts- und Forschungspolitik in Hessen unter besonderer Berücksichtigung von Afrika, Asien und Lateinamerika. Deutsche und ausländische Studierende, Mitarbeitende im Hochschulbereich, in der Wirtschaft tätige sowie weitere interessierte Personen können mithilfe der Homepage gezielt auf entwicklungsländerbezogene Informationen und Aktivitäten, die von hessischen Hochschulen angeboten werden, zurückgreifen.

Die Vielfalt der Nord-Süd Angebote in Hessen variiert je nach Hochschule und Fachbereich. Nichtsdestoweniger beschäftigen sich immer mehr Dozentinnen und Dozenten, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Studierende mit Themengebieten, die im Nord-Süd-Kontext angesiedelt sind und setzen sich somit aktiv für „Nachhaltigkeit in einer globalen Welt“ ein. Ihr Engagement fördert den internationalen Austausch sowie die Netzwerkarbeit und dient als Wegweiser für den weiteren Ausbau eines entwicklungspolitisch ausgerichteten Hochschulprofils im Rahmen der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“.

 

Weiterführende Links und Publikationen

Hessische Hochschulen für Flüchtlinge

Hochschulzugang und Studium von Flüchtlingen

Eine Handreichung für Hochschulen und Studentenwerke

Flüchtlinge und Hochschulen in Deutschland

World University Service: Linksammlung über bundesweite Aktivitäten

Study in Hessen

Web-Portal für internationale Studierende in Hessen

Online-Kampagne "Hessen schafft Wissen"

Web-Portal zum Anerkennungsgesetz

Das Portal „Anerkennung in Deutschland“ stellt umfassende Informationen rund um das Thema Anerkennung von ausländischen Berufsqualifikationen zur Verfügung.

Welcome to Germany - really?

DSW-Journal 03/2015: Wie Studierende aus dem Ausland unsere Willkommenskultur erleben - und vor welche Herausforderungen uns studierwillige Flüchtlinge stellen

Study in Germany – Land of Ideas

Das Informationsportal im Netz zum Thema Studieren in Deutschland

Studieren in Deutschland - Guide!

Studie „Wissenschaft weltoffen 2015“

Daten und Fakten zur Internationalität von Studium und Forschung in Deutschland

BMZ-Bildungsstrategie 2015

Gerechte Chancen auf hochwertige Bildung schaffen

Positionspapier "Zukunftsstrategie BNE 2015+"

Das deutsche Nationalkomitee für die UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung"

Deutsche UNESCO-Kommission: Wissenschaft in Deutschland neu ausrichten

In einem Memorandum fordert die Deutsche UNESCO-Kommission, das Wissenschaftssystem in Deutschland am Leitbild der nachhaltigen Entwicklung auszurichten.

Informationen des DAAD zu Studium und Forschen in Deutschland

Wegweiser

Presseinformationen

Beton wird umweltfreundlicher

Dr.-Ing. Moien Rezvani wurde mit dem Kurt-Ruths-Preis 2018 ausgezeichnet.

TU Darmstadt, 15. Februar 2018

Fünf Jahre Master-Studiengang „Sustainable Urban Development“ in Vietnam

Seit 2012 bietet die TU Darmstadt den englischsprachigen Master-Studiengang „Sustainable Urban Development“ an der Vietnamese-German-University (VGU) in Ho-Chi-Minh-Stadt an

TU Darmstadt, 17. Januar 2018

Land fördert Hochschul-Projekte zum Bauhaus-Jubiläum

Kunst- und Kulturminister Boris Rhein stellt drei hessischen Hochschulen für ihre Projekte zum Bauhaus-Jubiläum insgesamt rund 600.000 Euro zur Verfügung.

HMWK, 22. Dezember 2017

Zweite International Winter University an der Hochschule Darmstadt

Zum zweiten Mal veranstaltet die h_da eine International Winter University und beteiligt sich damit erneut am Programm "Hessen International Winter Universities" des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst, das das Programm auch fördert. 

h_da, 19. Dezember 2017

Land Hessen fördert 22 Hochschulfilme

22 Filmprojekte an der Hochschule Darmstadt,  der Hochschule für Gestaltung Offenbach am Main, der Hochschule RheinMain sowie der Kunsthochschule Kassel werden mit 100.000 Euro unterstützt.

HMWK, 19. Dezember 2017

HRK-Präsident protestiert gegen Todesstrafe für iranischen Wissenschaftler

Der Präsident der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) hat sich in einem offenen Brief an das Staatsoberhaupt des Iran, Ayatollah Ali Khamenei, gewandt.

HRK, 15. Dezember 2017

Wissenschaftsminister Boris Rhein gratuliert hessischer Leibniz-Preisträgerin

Die Wirtschaftswissenschaftlerin Nicola Fuchs-Schündeln, Professorin für Makroökonomie und Entwicklung an der Goethe-Universität Frankfurt und Programmdirektorin am LOEWE-Zentrum "Sustainable Architecture for Finance in Europe" erhielt den Leibniz-Preis 2018 der Deutschen Forschungsgemeinschaft.

HMWK, 14. Dezember 2017

Wie sich internationale Studierende als Fachkräfte gewinnen lassen

Die Studie "Vom Hörsaal in den Betrieb? Internationale Studierende beim Berufseinstieg in Deutschland" zeigt: Erfahrungen in der beruflichen Praxis schon während des Studiums sind das A und O, damit der Übergang gelingt.

Stifterverband, 7. Dezember 2017

HRK-Präsident kritisiert Gerichtsprozesse gegen türkische Wissenschaftler

In einem offenen Brief an Staatspräsident Recep Tayyip Erdoğan sowie Justizminister Abdulhamit Gul hat HRK-Präsident Professor Dr. Horst Hippler die in dieser Woche beginnenden Gerichtsprozesse gegen eine größere Gruppe türkischer Wissenschaftler scharf kritisiert.

HRK, 07. Dezember 2017

LOEWE-Forschungsprojekte erhalten ab 2018 44 Millionen Euro

Das Land Hessen unterstützt auch 2018 fünf bestehende LOEWE-Forschungsprojekte mit insgesamt rund 22 Millionen Euro. Gefördert wird u.a. das an der TU Darmstadt angesiedelte Projekt "Vernetzte infrastrukturlose Kooperation zur Krisenbewältigung".

HMWK, 05. Dezember 2017