Justus-Liebig-Universität Gießen

Die Justus-Liebig-Universität Gießen engagiert sich weltweit über internationale Projektarbeit sowie Kooperations- und Austauschabkommen zur Förderung der internationalen Zusammenarbeit im Hochschulwesen. Sie ist aktiv in der Entwicklungszusammenarbeit mit Hochschulen in Industrie- und Entwicklungsländern, so zum Beispiel in der vom Deutschen Akademischen Auslandsdienst (DAAD) und von der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) geförderten DIES-Partnerschaft (Dialogue on Innovative Higher Education Strategies) mit der Hawassa University Äthiopien: Basierend auf dem Erfahrungsaustausch zwischen den Partnern ist ein Ziel des Projektes die Unterstützung des Managements von Strukturen und Ressourcen der ausländischen Hochschule. Die JLU hat hier Beratungskonzepte entworfen und führt mit den Partnern z.B. Workshops durch, die der kontinuierlichen Verbesserung von Organisationsstrukturen dienen. 

Als ein weiteres Modell erfolgreicher Nord-Süd Zusammenarbeit befindet sich ein binationaler Masterstudiengang mit der North-West-University Potchefstroom in Entwicklung; hier leistet die JLU durch die gemeinsame Gestaltung des Curriculums einen exemplarischen Beitrag zur Stärkung der Hochschule in Südafrika. Die Implementierung des Masterstudiengangs wird die reziproke Mobilität von Studierenden, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie administrativen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Zukunft wesentlich erhöhen. Damit möchte sich die JLU weiter in der Region positionieren, den Erfahrungsaustausch langfristig intensivieren und die gemeinsame Zukunft im Nord-Süd-Dialog nachhaltig gestalten.

Ebenso tragen einige wertvolle Partnerschaften der JLU zu Hochschulen in Mittel- und Südamerika (Costa Rica, Kolumbien, Peru, Brasilien, etc.) zur Wirksamkeit und zum Einfluss der Nord-Süd-Kooperation bei. Der Themenkreis Umwelt und Entwicklung ist im interdisziplinären Zentrum für internationale Entwicklungs- und Umweltforschung (ZEU) institutionell verankert.


Weiterführende Links und Publikationen

JustusLiebig-Universität Gießen für Flüchtlinge

>> "Refugee Law Clinic" an der Justus-Liebig-Universität

Weltoffene Hochschule

JLU unterstützt Aktion der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) „Weltoffene Hochschulen – gegen Fremdenfeindlichkeit“.

Neue Internationalisierungsstrategie der JLU

Fortschritt durch Internationalisierung – JLU International 2016-2026

Die Welt zu Gast in Gießen

Das Studentenwerk Gießen stellt vor 

Justus-Liebig-Universität Gießen

Justus-Liebig-Universität Gießen
Ludwigstraße 23
35390 Gießen
Tel.: +49 (0)641 / 99-0
Fax.: +49 (0)641-99-12259
Email: praesident@admin.uni-giessen.de
Web: www.uni-giessen.de

Internationale Hochschulkooperationen

>> zur Übersicht der Hochschule


Presseinformationen

Karriere weltweit 2019

Die Neuauflage der gemeinsamen Messe für den erfolgreichen Berufseinstieg von Justus-Liebig-Universität Gießen und Technischer Hochschule Mittelhessen findet am 4. Dezember 2019 in Gießen statt.

JLU Gießen, 22. November 2019

Frühwarnung: Physiker aus Gießen, Potsdam und Tel Aviv prognostizieren „El Niño“ für 2020

Gefürchtetes Wetterphänomen im Pazifikraum soll mit 80-prozentiger Wahrscheinlichkeit zurückkehren.

JLU Gießen, 04. November 2019

„Autoritäre Populisten gegen Gender – Trump, Bolsonaro und die AfD“

Autoritäre Populisten erfahren in vielen Ländern wachsenden Zuspruch durch die Wahlbevölkerung. Staaten von weltpolitisch zentraler Bedeutung wie die USA und Brasilien werden mit Donald Trump und Jair Bolsonaro inzwischen von autoritären Populisten regiert.

JLU Gießen, 21. Oktober 2019

Migration als Übersetzung

Dr. Doris Bachmann-Medick erhält Preis der Gesellschaft für interkulturelle Germanistik für erfahrene Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler 2018

JLU Gießen, 10. Oktober 2019

Begrüßung der Promovierenden in den Kulturwissenschaften

Das International Graduate Centre for the Study of Culture der Universität Gießen eröffnet das akademische Jahr am 16. Oktober 2019 mit der traditionellen „WeGraCe“ im Rathau.

JLU Gießen, 02. Oktober 2019

Studieneinführung und Begrüßung der Erstsemester

Die Vorlesungszeit des Wintersemesters 2019/2020 beginnt am 14. Oktober 2019 an der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU), doch bereits zwei Wochen vorher beginnt für viele neue JLU-Studierende das Uni-Leben.

JLU Gießen, 27. September 2019

E-Bikes für Beschäftigte der JLU

Mit den Neuanschaffungen verfügt die JLU jetzt über insgesamt 35 Elektrofahrräder, darunter 10 Lasten-E-Bikes. Durch die Nutzung der E-Bikes werden jährlich erheblich weniger Kilometer mit Autos zurückgelegt – das führt zu deutlichen CO2-Einsparungen.

JLU Gießen, 02. September 2019

Humboldt-Forschungsstipendium für Prof. Danijela Majstorović

Migration aus Bosnien und Herzegowina nach Deutschland ist im Fokus ihrer Forschungsarbeit an der JLU.

JLU Gießen, 20. August 2019

JLU stärkt ihr internationales Netzwerk im südlichen Afrika

Delegation der Justus-Liebig-Universität Gießen ist zu Gast an der University of Botswana in Gaborone und an der North-West University in Mafikeng und Potchefstroom.

JLU Gießen, 19. August 2019

Den Friedensprozess in Kolumbien stabilisieren

Instituto CAPAZ erhält Mittel des Auswärtigen Amtes zur wissenschaftlichen Unterstützung des Sondergerichtsbarkeit für den Frieden und der Wahrheitskommission in Kolumbien.

JLU Gießen, 15. August 2019

Landwirtschaft, Nahrungsmittelversorgung und Ökologie in Zeiten des Klimawandels

Europastaatssekretär Mark Weinmeister informiert sich über EU-geförderte Projekte am Institut für Landschaftsökologie und Ressourcenmanagement der Universität Gießen.

JLU Gießen, 07. August 2019

Verlängert Bewerbungsfristen

Die Fristen für zulassungsfreie Bachelorstudiengänge und zulassungsfreie Lehramtsstudiengänge/-fächer wurden verlängert. Für viele nicht zulassungsbeschränkte Masterstudiengänge wurden ebenfalls die Fristen bis zum 23. September 2019 verlängert. Keine Verlängerung gibt es für die Masterstudiengänge „Agrobiotechnology“, „Bioinformatik und Systembiologie“, „Insect Biotechnology and Bioressources“ sowie „Transition Management“.

JLU Gießen, 01. August 2019

Interkulturelle Kompetenz in der Lehrerbildung

DAAD-Projekt fördert Auslandsmobilität von Lehramtsstudierenden der Justus-Liebig-Universität Gießen – Pilotprojekt für künftige Islamlehrerinnen und -lehrer.

JLU, 18. Juli 2019

Prof. Katja Becker an die Spitze der DFG gewählt

Gießener Biochemikerin und Medizinerin wird am 1. Januar 2020 die Nachfolge von Prof. Dr. Peter Strohschneider antreten.

JLU, 03. Juli 2019