Kurzzeitprogramme für internationale Studierende an der Philipps-Universität Marburg

International Summer University Marburg 2017

Since 1999 over 1000 students from more than 70 countries have visited Marburg to participate at the ISU program. The ISU offers a well-balanced combination of academic courses and a carefully planned social program. Join us in Marburg this summer and broaden your perspective, challenge your world view, and experience four summer weeks like you have never had before!

The ISU 2017 will be dedicated to the following topic:

Business, Politics, and Conflicts in a Changing World

Selected Topics in

Datum: 22. Juli bis 19 August 2017

Infos: ISU Marburg

 

Hessische Internationale Sommeruniversitäten (ISU)

Die Hessischen Internationalen Sommeruniversitäten sind ein Gemeinschaftsprojekt hessischer Hochschulen und werden vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst (HMWK) gefördert. Die ISU finden jährlich in den Sommermonaten an verschiedenen Hochschulstandorten Hessens statt und bieten ausländischen Studierenden ein vierwöchiges Studienprogramm samt Deutschsprachkursen und kulturellem Rahmenprogramm mit Veranstaltungen, Workshops und Exkursionen. Unterrichtssprachen sind Englisch und Deutsch.

Für die erfolgreiche Teilnahme können Kreditpunkte (ECTS) erworben werden, die an der Heimatuniversität angerechnet werden können.

Jede Internationale Sommeruniversität hat einen eigenen Themenschwerpunkt:

Hessen International Summer University (ISU) Marburg

Philipps-Universität Marburg
Deutschhausstraße 11+13
35032 Marburg
Tel.: +49 (0)6421 / 28-26191
Fax: +49 (0)6421 / 28-28998
Email: isu@uni-marburg.de
Web: www.uni-marburg.de/isu


Die Philipps-Universität Marburg bietet im Rahmen der ISU 2015 zum Thema "Europe and the Middle East in Transition" vom 18. Juli bis 15. August 2015 folgendes Sommerstudienprogramm an:

Der Nahe und Mittlere Osten liegt in der direkten Peripherie der Europäischen Union. Über die regionale Nähe hinaus verbinden die beiden thematischen Schwerpunkte der Sommeruniversität eine lange gemeinsame Geschichte und eine nicht konfliktfreie Gegenwart, politische wie ökonomische Interessen und gegenseitige Abhängigkeiten eingeschlossen.

Die Sommeruniversität beschäftigt sich mit dem Thema aus politikwissenschaftlicher, soziologischer, historischer und kultur- wie regionalwissenschaftlicher Perspektive nähern. Sie wird somit von den Kompetenzen und den Synergien zweier wissenschaftlicher Zentren an der Philipps-Universität profitieren, des Zentrums für Konfliktforschung und des Centrums für Nah- und Mittelost-Studien.

International Undergraduate Study Program (IUSP)

Biegenstr. 10
35032 Marburg
Tel.: +49 (0)6421 / 26191
Fax: +49 (0)6421 / 28998
Email: iusp@uni-marburg.de
Web: www.uni-marburg.de/iusp

Zweimal im Jahr stattfindendes einsemestriges oder einjähriges Studienprogramm zum Erlernen der deutschen Sprache und Kultur für internationale Studieninteressierte.

Termine: September bis Dezember und März bis Juli

Philipps-Universität Marburg