4Hessische Hochschulen im Nord-Süd-Kontext

Regierungsabkommen für Vietnamesisch-Deutsche Universität unterzeichnet

Die Vietnamesisch-Deutsche Universität (VGU) wird langfristig gestärkt. Vertreterinnen und Vertreter der Bundesrepublik Deutschland, Hessens und Vietnams haben heute in Berlin, Wiesbaden und Hanoi ein trilaterales Regierungsabkommen unterzeichnet.

HMWK, 23. September 2020

Wintersemester 2020/2021 wird Hybridsemester

Im Wintersemester 2020/2021 soll der Präsenzbetrieb an den Hochschulen in Hessen behutsam erweitert werden

HMWK, 22. September 2020

Nach­hal­tig­keits-Wis­sen­schaft: Schluss mit zwei­er­lei Maß

Wie nachhaltig verhalten sich eigentlich Nachhaltigkeits-Wissenschaftler? Prof. Dr. Tobias Plieninger hat gemeinsam mit zwei Kolleginnen zehn Grundsätze erarbeitet, die Hilfestellung beim nachhaltigen Führen einer Nachhaltigkeits-Forschungsgruppe bieten sollen.

Uni Kassel, 21. September 2020

HRK-Leitfragen zur Hochschulzusammenarbeit mit der Volksrepublik China

Das Präsidium der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) hat gestern Leitfragen zu Hochschulkooperationen mit der Volksrepublik China verabschiedet. 

HRK, 10. September 2020

1,8 Millionen Euro für Frankfurter Internationalisierungsaktivitäten in Afrika

Ein neuer Knotenpunkt der deutschen geistes- und sozialwissenschaftlichen Forschung in Afrika entsteht derzeit an der University of Ghana: das Maria Sibylla Merian Institute for Advanced Studies in Africa (MIASA). Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat nun die Mittel für die Hauptphase bewilligt.

Goethe-Uni, 07. September 2020

Weltweites Interesse an Deutschland ungebrochen groß

Das Interesse an Deutschland als Studien- und Wissenschaftsstandort ist ungebrochen. Die Zahl ausländischer Studienbewerberinnen und -bewerber liegt trotz der Corona-Pandemie bei etwa 80 Prozent des Vorjahresniveaus, teilten uni-assist und der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) heute in Berlin mit.

DAAD, 31. August 2020

DAAD startet „Leadership for Africa”

Ein Masterstudium bedeutet für Geflüchtete aus den Ländern Afrikas oftmals eine große Herausforderung – aber auch eine Lebenschance. Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) startet daher das Stipendienprogramm „Leadership for Africa“, um jungen Talenten aus Ländern mit hohen Flüchtlingszahlen ein Masterstudium in Deutschland zu ermöglichen.

DAAD, 27. August 2020

Überbrückungshilfe für Studierende wird verlängert

Studierende in pandemiebedingten Notlagen können den Zuschuss auch für September bei den Studierendenwerken beantragen.

BMBF, 20. August 2020

Internationalität der deutschen Hochschulen in der Corona-Krise erhalten

Die Hochschulrektorenkonferenz (HRK) begrüßt, dass das Interesse internationaler Studierender an einem Studium an einer deutschen Hochschule auch in der aktuellen Corona-Krise ungebrochen ist. Aus Sicht der HRK ist insbesondere die Möglichkeit der zeitnahen Beantragung und Bewilligung von Visa entscheidend.

HRK, 18. August 2020

Kleine Anfrage Nothilfefonds des Landes für Studierende in Hessen 

Frau Angela Dorn, Ministerin für Wissenschaft und Kunst, beantwortete eine Kleine Anfrage der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag zu den Corona-Hilfen für hessische Studierende aus Landesmitteln.

Hessischer Landtag, 03. August 2020

Ende der akademischen Freiheiten in Hongkong

Das „Sicherheitsgesetz“ für Hongkong hat nun auch die akademische Freiheit der Universitäten in Hongkong beendet und mit dem Juraprofessor Prof. Dr. Benny Tai das erste prominente Opfer.

WUS, 29. Juli 2020

Bestnoten für die Forschungsgruppe Völkerrecht

Erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Leibniz-Institut Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung unter Einbeziehung des Deutsch-Kolumbianischen Friedensinstituts (Instituto CAPAZ) in Bogotá, DAAD-Exzellenzzentrum in Forschung und Lehre.

JLU, 24. Juli 2020

„Endlich wieder Universitätsleben“ Dr. Muharrem Aktas forscht als Stipendiat der Philipp Schwartz-Initiative

Der türkische Wissenschaftler Dr. Muharrem Aktas wird ab dem Wintersemester 2020/21 als Stipendiat der Philipp Schwartz-Initiative an der TU Darmstadt forschen. Sein Spezialgebiet wird das mechanische Verhalten laminierter Papierbauteile sein. Der 46-jährige Bauingenieur floh 2018 aus Sakarya nach Deutschland.

TU Darmstadt, 23. Juli 2020

Hessen Ideen Stipendium: Zwei h_da-Gründungsteams erhalten sechsmonatige Förderung

Küchengefäße aus Keramik gegen Lebensmittelverschwendung und eine per App einfach steuerbare elektronische Plattform für Filmkameras: Zwei Gründungsprojekte aus der Hochschule Darmstadt (h_da) werden ab sofort für sechs Monate mit dem Hessen Ideen Stipendium des hessischen Wissenschaftsministeriums gefördert.

h_da, 14. Juli 2020

Praxisnah und mitreißend: Hessens beste Lehr- und Lernkonzepte 

Wissenschaftsministerin Angela Dorn ehrte Teams der Universität Kassel, der Justus-Liebig-Universität Gießen und der Technischen Hochschule Mittelhessen mit dem Hochschulpreis für Exzellenz in der Lehre 2020.

HMWK, 02. Juli 2020

"Hochschulen gezielt bei der Krisenbewältigung unterstützen"

Wie gehen die deutschen Hochschulen mit der Corona-Krise um? Wie bereiten sie sich auf das kommende Semester vor? Und was sagen internationale Studierende, die Auslandspläne haben, zur Corona-Krise? Antworten auf diese und weitere Fragen gibt die Studie „Corona-Folgen für die Hochschulen“, die der DAAD jetzt veröffentlicht hat.

DAAD, 01. Juli 2020

Hessen ermöglicht längere Regelstudienzeit wegen Corona-Einschränkungen

Die hessische Landesregierung wird für alle im Sommersemester 2020 an hessischen Hochschulen immatrikulierten Studierenden die Regelstudienzeit um ein Semester verlängern, damit Studierenden durch die wegen der Corona-Pandemie nötigen Beschränkungen keine Nachteile beim BAföG entstehen.

HMWK, 25. Juni 2020

„Außenwissenschaftspolitik im Anthropozän gestalten“

Potenziale weltweit fördern, Vernetzung von Wissenschaft stärken und Expertise in internationale Beziehungen einbringen: Dies sind zentrale Handlungsfelder der neuen Strategie des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD).

DAAD, 22. Juni 2020

Virtuelle Themenwoche: Vier Jahre Hochschulprogramme für Geflüchtete

Mit den Hochschulprogrammen für Geflüchtete haben Hochschulen, DAAD und Ministerien vor vier Jahren einen neuen Weg in der Betreuung internationaler Studierender eingeschlagen, der längst nicht mehr nur Auswirkungen auf das Studium und die Integration der ursprünglichen Zielgruppe hat. Einen Rückblick bietet die virtuelle Themenwoche vom 16. - 18. Juni 2020.

DAAD, 16. Juni 2020

Zuschuss für Studierende in akuter Notlage kann ab Dienstag beantragt werden

Ab Dienstag können Studierende, die infolge der Corona-Pandemie in besonders akuter Not und unmittelbar auf Hilfe angewiesen sind, Überbrückungshilfe in Form eines nicht rückzahlbaren Zuschusses bei ihrem Studenten- bzw. Studierendenwerk beantragen. BMBF, 15. Juni 2020

Stand und Perspektiven für den Hochschulbetrieb

Wissenschaftsministerin Angela Dorn und die hessischen Hochschulpräsidentinnen und Hochschulpräsidenten haben ein Schreiben veröffentlicht, um über den aktuellen Stand und die Perspektiven für den Betrieb der Hochschulen zu informieren.

HMWK, 09. Juni 2020

Außenwissenschaftspolitik im Anthropozän

Die existentiellen Herausforderungen des Anthropozäns müssen in allen Politikfeldern und damit auch in der außenwissenschaftspolitischen Arbeit des DAAD Berücksichtigung finden.

DAAD, 29. Mai 2020

Gemeinsamer Hochschulraum ist zentraler Teil des europäischen Friedensprojekts

Der Bologna-Prozess für einen gemeinsamen Hochschulraum ist aus Sicht Hessens Wissenschaftsministerin Angela Dorn ein wichtiger Teil des europäischen Einigungsprozesses.

HMWK, 28. Mai 2020

Hochwertige Lehre ist Arbeitsgrundlage der hessischen Hochschulen

„Hochwertige Lehre und gute Studienbedingungen in Hessens Hochschulen sind kein Add-On, sondern Arbeitsgrundlage in der Hochschulfinanzierung“, kommentiert Wissenschaftsministerin Angela Dorn das heute von CDU und GRÜNEN in den Landtag eingebrachte „Gesetz zur Verbesserung der Qualität der Studienbedingungen und der Lehre an hessischen Hochschulen".

HMWK, 26. Mai 2020

Internationalisierung strategisch planen

Die erfolgreiche Entwicklung der Internationalität einer Hochschule benötigt eine verlässliche Datenbasis. Das neue Kennzahlenportal „HSI-Monitor – Profildaten zur Hochschulinternationalität“ ermöglicht es den Hochschulen in Deutschland nun, auf eine Vielzahl an Indikatoren zur Internationalisierung zuzugreifen. 

DAAD, 25. Mai 2020

Sommersemester: Erfolgreicher Start, aber Herausforderungen bleiben

Einen Monat nach dem Start des Sommersemesters 2020 als Online-Semester zieht HRK-Präsident Prof. Dr. Peter-André Alt heute in Berlin eine positive erste Zwischenbilanz, benennt aber auch den verbleibenden Handlungsbedarf.

HRK, 22. Mai 2020

Bundesbericht Forschung & Innovation 2020 nimmt Internationalisierung der deutschen Forschungs- und Innovationslandschaft in den Blick

Der am 13.05.2020 von der Bundesregierung vorgelegte Bericht widmet Kapitel V der internationalen Zusammenarbeit deutscher Akteure mit Partnerländern weltweit.

BMBF/Kooperation International, 19. Mai 2020

Ausschreibung zum Hessischen Integrationspreis 2020 gestartet

Zum siebzehnten Mal vergibt die Hessische Landesregierung in diesem Jahr den mit 20.000 Euro dotierten Integrationspreis.

HMSI, 15. Mai 2020

DAAD-Förderprogramm: HAW.International

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) fördert aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) das Programm „HAW.International“. Mit diesem Förderangebot will der DAAD die Internationalisierung der Hochschulen für angewandte Wissenschaften und der Fachhochschulen (HAW/FH) in der Breite und strukturell voranbringen.

Kooperation International, 14. Mai 2020

Glückwunsch an Prof. Dr. Khakzar zur Wiederwahl als Hochschulpräsident

Die Hessische Wissenschaftsministerin Angela Dorn gratuliert Professor Dr. Karim Khakzar herzlich zur Wiederwahl als Präsident der Hochschule Fulda.

HMWK, 13. Mai 2020

Vietnam unterstützt Deutschland im Kampf gegen COVID-19

Die akademischen Beziehungen zwischen Deutschland und Vietnam sind traditionell eng. Viele DAAD-Alumni erinnern sich gerne an ihre Studienzeit in Deutschland und möchten ihr Gastland in der Coronakrise unterstützen. DAAD-Alumna Thi Minh Chau Bui überreichte Generalsekretärin Dr. Dorothea Rüland heute in Bonn 1.000 Schutzmasken, zuvor hatten 450 vietnamesische Deutschland-Alumni 5.000 Masken gespendet.

DAAD, 13. MAi 2020

Späte Hilfe des Bundes für Studierende in Not

Hessens Wissenschaftsministerin begrüßt, das Bundesbildungsministerin Anja Karliczek ein Hilfsprogramm inklusive Zuschüsse für Studierende vorlegt, die aufgrund der Corona-Pandemie in Not geraten sind, auch wenn der vorgelegte Kompromiss Schwächen beinhaltet.

HMWK, 30. April 2020

Wichtige Bundeshilfen für notleidende Studierende

Die Hochschulrektorenkonferenz (HRK), der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) und das Deutsche Studentenwerk (DSW) begrüßen, dass die Bundesregierung Studierenden, die aufgrund der Corona-Pandemie in eine finanzielle Notlage geraten sind, mit Darlehen unterstützen will.

HRK, 30. April 2020

Karliczek: Wir unterstützen Studierende in Not

Die Corona-Pandemie stellt viele Studierende vor finanzielle Herausforderungen. Zwei Drittel der Studierenden arbeiten neben dem Studium. Viele von ihnen haben ihre Jobs infolge der aktuellen Corona-Pandemie verloren.

BMBF, 30. April 2020

HRK und DAAD fordern rasche Bundeslösung für in Not geratene Studierende

Die Präsidenten der Hochschulrektorenkonferenz und des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) haben heute eine rasche Entscheidung des Bundes zugunsten durch die Corona-Krise in finanzielle Not geratener deutscher und internationaler Studierender gefordert.

HRK, 27. April 2020

HRK-Präsident zum Sommersemester

Der Präsident der Hochschulrektorenkonferenz (HRK), Prof. Dr. Peter-André Alt, äußert sich zum Start des Sommersemesters 2020.

HRK, 20. April 2020

Land und Studierendenwerke setzen Nothilfefonds für Studierende auf

Das Land Hessen kündigt gemeinsam mit den fünf hessischen Studierendenwerken erste Hilfen für in Not geratene Studierende an. Um Studierende, die ihren Lebensunterhalt bisher ganz oder teilweise über eine Nebentätigkeit finanziert haben, zu unterstützen, stehen kurzfristig 250.000 Euro für die Nothilfefonds der Studierendenwerke bereit.

HMWK, 18. April 2020

HRK-Präsident fordert erneut die sofortige Freilassung von Dr. Ahmadreza Djalali

Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie setzt sich der Präsident der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) Prof. Dr. Peter-André Alt abermals dafür ein, den seit mittlerweile vier Jahren im Iran inhaftierten Wissenschaftler Dr. Ahmadreza Djalali unverzüglich aus dem Evin Gefängnis zu entlassen.

HRK, 16. April 2020

Qualifikationsmöglichkeiten sichern, Engagement honorieren

Der heute von der Bundesregierung beratene Entwurf eines Gesetzes zur Unterstützung von Wissenschaft und Studierenden angesichts der COVID-19-Pandemie wird der aktuell oftmals schwierigen Situation von jüngeren Forschenden und Studierenden nach Auffassung der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) gerecht.

HRK, 8. April 2020

Gender Studies gegen gesellschaftliche Ungleichheit und Diskriminierung

Vom Geschlechterverständnis in Kinderkrippen bis zur Gesundheitsversorgung für Frauen: Das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst fördert die Frauen- und Geschlechterforschung an hessischen Hochschulen in diesem Jahr mit rund 365.000 Euro.

HMWK, 7. April 2020

Internationalisierung auch in Krisenzeiten vorantreiben

Die internationale Zusammenarbeit ist für die deutschen Hochschulen unverzichtbar. Es braucht dafür Standards, die den sicheren Umgang, insbesondere auch mit Partnern aus Staaten mit eingeschränkten Freiheitsrechten, ermöglichen.

HRK, 7. April 2020

Flexible Gestaltung des Sommersemesters an den hessischen Hochschulen

Die Wissenschaftsministerinnen und -minister von Bund und Ländern haben sich am Freitag auf ein einheitliches Vorgehen bei der Gestaltung des kommenden Sommersemesters im Zuge der Corona-Krise geeinigt. In einem Erklärvideo beantwortet Wissenschaftsministerin Angela Dorn Fragen, wie der Hochschulbetrieb in Hessen weitergeht.

HMWK, 6. April 2020

Forschungsinstitut Gesellschaftlicher Zusammenhalt nimmt im Juni die Arbeit auf

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat entschieden, das neue Forschungsinstitut Gesellschaftlicher Zusammenhalt (FGZ) für zunächst vier Jahre zu fördern.

Goethe-Uni, 01. April 2020

"Diversität und Exzellenz sind untrennbar"

Für Katja Becker, die neue Präsidentin der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG), ist Diversität in mehrfacher Hinsicht eine Voraussetzung für Spitzenforschung: Diversität der Forschenden, der Forschungsformate und der Perspektiven. Das erläutert Becker in der neuen Ausgabe DSW-Journal 1/2020 des Deutschen Studentenwerks.

DSW, 30. März 2020

Hochschulen und Corona-Pandemie: Nachteile vor allem für Studierende und Nachwuchskräfte begrenzen, Forschung weiterführen

Angesichts der inzwischen von allen Bundesländern beschlossenen Verschiebungen der Vorlesungszeiten sowie der Ungewissheit über die notwendige Dauer dieser Maßnahmen fordert die Hochschulrektorenkonferenz (HRK) für das Sommersemester 2020 ein differenziertes Vorgehen, um Nachteile insbesondere für Studierende und wissenschaftliche Nachwuchskräfte zu begrenzen.

HRK, 24. März 2020

Medizinstudierende können einen wichtigen Beitrag in der Corona-Pandemie leisten

Das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst ruft Studierende mit Medizin- und Pflegekenntnissen dazu auf, in der Bekämpfung der Corona-Pandemie ihre Hilfe zur Verfügung zu stellen.

HMWK, 20. März 2020

Neues Merian Centre wird in Tunis aufgebaut

Deutsche Universitäten und Forschungseinrichtungen bauen in Kooperation mit der Universität Tunis ein Merian Centre for Advanced Studies auf. Das BMBF fördert das internationale geistes- und sozialwissenschaftliche Forschungszentrum MECAM.

BMBF, 19. März 2020

Auswirkungen des Coronavirus auf Wissenschaft und Kultur in Hessen

Das Hessische Kabinett hat auf Vorschlag von Ministerin Angela Dorn die Hochschulen des Landes und die Kultureinrichtungen des Landes bis zum 19. April 2020 in einen Basisbetrieb versetzt. So wurde unter anderem der Vorlesungsbeginn an allen Hochschulen des Landes auf den 20. April 2020 gelegt. Prüfungen sollen grundsätzlich stattfinden.

HMWK, 13. März 2020

„Wichtige Investition in die Qualität von Lehre und Forschung“

So viel Geld wie noch nie, so verlässlich wie noch nie und so klare Ziele für eine bessere Lehre und Forschung wie noch nie: Das ist das Ergebnis der Verhandlungen über die Finanzierung der Hochschulen in Hessen für die Jahre 2021 bis 2025.

HMWK, 11. März 2020

Erklärvideo: Der Hessische Hochschulpakt 2021-2025

Hochschulen haben eine enorme Bedeutung für die Chancengleichheit und Zukunft unserer Gesellschaft. Damit sie unabhängig und frei sind, unterstützt sie das Land Hessen dabei ihre Stärken und Potentiale zu entwickeln. Der Film erklärt, wie das funktioniert.

HMWK, 11. März 2020

Hessische Ministerin für Wissenschaft und Kunst Angela Dorn zu Besuch beim Forschungsverbund „Normative Ordnungen“

Die hessische Ministerin für Wissenschaft und Kunst, Angela Dorn, besuchte am 6. März 2020 den Forschungsverbund „Normative Ordnungen“ der Goethe-Universität Frankfurt am Main.

Goethe-Uni, 06. März 2020

Staatsbesuch: DAAD-Präsident begleitete Bundespräsidenten nach Nairobi

DAAD-Präsident Prof. Dr. Joybrato Mukherjee begleitete Ende Februar Frank-Walter Steinmeier, der Kenia als erster Bundespräsident seit der Unabhängigkeit einen Staatsbesuch abstattete.

DAAD, 02. März 2020

Stipendien für vietnamesische Corona-Forscher

Hessen lädt vietnamesische Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ein, sich an den virologischen Instituten der Universitäten in Frankfurt, Marburg und Gießen über die dortigen Erkenntnisse zum Coronavirus zu informieren.

HMWK, 27. Februar 2020

Delegation besucht Vietnamesisch-Deutsche Universität

Die Ministerin spricht in Hanoi mit Vertretern der Regierung Vietnams über autonome Hochschulen und besichtigt die Vietnamesisch-Deutsche Universität in Ho-Chi-Minh-Stadt.

HMWK, 25. Februar 2020

Neues Regierungsstipendienprogramm mit Angola

Mit ihrer Unterzeichnung im Beisein von Kanzlerin Angela Merkel in der angolanischen Hauptstadt Luanda bringt Generalsekretärin Dr. Dorothea Rüland das neue kofinanzierte Regierungsstipendienprogramm für Masterstudiengänge mit Angola auf den Weg.

DAAD, 10. Februar 2020

Gratulation an Yasmil Raymond zur Wahl als erste Rektorin der Städelschule

Wissenschafts- und Kunstministerin Angela Dorn gratuliert Yasmil Raymond herzlich zu ihrer Wahl zur Rektorin der Städelschule. Die Städelschule gehört seit dem 1. Januar 2019 zu den Hochschulen des Landes Hessen.

HMWK, 07. Februar 2020

"Fördern, Beraten, Denken – das ist der Markenkern des DAAD"

Seit Januar 2020 ist Prof. Dr. Joybrato Mukherjee als DAAD-Präsident im Amt. Neben der Förderung des akademischen Austauschs sind ihm die Aufgaben des DAAD als Beratungsinstanz der Hochschulen und als Thinktank für Internationalisierung besonders wichtig.

DAAD, 29. Januar 2020