Veranstaltungen Fulda

Internationale Winteruniversität (IWU) 2019

Die IWU Fulda bietet ein faszinierendes Winterstudienprogramm über drei Wochen und richtet sich an Studierende, die Interesse an globalen Kultur-,Gesellschafts- und Wirtschaftsfragen haben und die deutsche Sprache erlernen bzw. ihre Deutschkenntnisse durch Intensiv-Sprachkurse verbessern möchten. Das Programm umfasst:

  • Seminare (auf Deutsch oder Englisch) in den Fachgebieten Kultur und Gesellschaft, Business, Kunst und Gesellschaft
  • Deutsch-Sprachkurse bis zur DSH Sprachprüfung
  • Veranstaltungen zur Landeskunde (Geschichte, Politik, Wirtschaft, Musik, Kunst, Kino) einschließlich der Besichtigung erfolgreicher Unternehmen
  • Studienreisen nach Berlin, Würzburg, Nürnberg, Point Alpha
  • Workshops zu den Themen Salsa, Kochen mit deutschen Rezepten und Sport

Datum: 07. bis 26. Januar 2018
Infos: IWU Fulda
Kontakt: Judith Geissler (Managing Coordinator), isu@hs-fulda.de, Tel. 0661/9640-119

Ist der Klimawandel aufhaltbar?

Wochenendseminar für Studierende aus Afrika, Asien und Lateinamerika

Im 20. Jahrhundert ist die globale Durchschnittstemperatur um 0,74 Grad Celsius gestiegen. Ab einer Erwärmung um 2 Grad Celsius befürchten Expert/innen katastrophale Folgen. Weder stoppen Konsequenzen des Klimawandels an Ländergrenzen, noch beschränken sie sich auf einzelne Politikfelder, Wirtschaftszweige oder soziale Gruppen. Wie kann der Klimawandel noch aufgehalten werden? Welche internationalen Bemühungen, Abkommen und Konventionen zur Eindämmung des Klimawandels gibt es?

Veranstalter: Studienbegleitprogramm (STUBE) Hessen, Goebenstr. 35, 65195 Wiesbaden. Anmeldung erforderlich (online siehe Infos), Anmeldeschluss: Freitag, 09.11.2018. Die Teilnahmekosten übernimmt STUBE Hessen.

Datum: 23. bis 25. November 2018
Ort: JH Fulda
Infos: Veranstaltungsplan + Anmeldung
Kontakt: stube@wusgermany.de

Bildungsangebote des Weltladen Fulda

1. Weltladen als außerschulischer Lernort

Besuch des Weltladens und Vorstellung des Fairen Handels

Willkommen zu einer Führung durch den Weltladen Fulda mit Informationen und fair gehandelten Kostproben. Interessierte Gruppen, Vereine, Pfarrgemeinden und Schulklassen können den Weltladen besuchen und sich über den fairen Handel allgemein (Referent-Info mit Film) und im Speziellen (Produktinformation mit Verkostung) informieren. Um Anmeldung wird gebeten. Termine können individuell vereinbart werden.

2. Globalisierungskritischer, fairer Stadtrundgang

Der Weltladen-Bildungsreferent, Herr Vincenzo Grauso, bietet einen globalisierungskritischen, fairen Stadtrundgang an (interaktiver Vortrag mit Diskussion)

Viele Lebensmittel und Gegenstände, die man alltäglich benutzt und verbraucht (wie z. B. Kaffee, Schokolade, Textilien etc.), sind von globalen Wirtschaftbeziehungen geprägt. Unter welchen Produktionsverhältnissen werden diese Produkte hergestellt? Und mit welchen Konsequenzen für Umwelt und Menschen? Im Mittelpunkt des "Globalisierungskritischen Stadtrundgangs" steht, den Teilnehmenden die globalen Effekte unseres lokalen Konsums bewusst zu machen und die Auswirkungen der Globalisierung zu vedeutlichen. Termine können individuell vereinbart werden.

Kontakt: Vincenzo Grauso, Tel. 01512-5114534, info@praxis-globales-lernen.de

3. Bildungssäule

Die Bildungssäule enthält einen Grundstock an Unterrichts-Materialien für die Bildungsarbeit zum Fairen Handel sowie eine Anleitung für Lehrer/innen, wie sie zu benutzen sind. Sie umfasst einen soliden Grundstock an Bildungskonzepten und -materialien für sechs Weltladen-Kernthemen: Fairer Handel, Kaffee, Kakao, Bananen, Baumwolle und Fußball.

Die ansprechenden Themenboxen stehen im Weltladen Fulda zur Ausleihe zur Verfügung.

4. Fußballkoffer zum Ausleihen

Fußballkoffer mit Informationen und Nähwerkzeug zum Ausprobieren - auf Wunsch und Absprache - Vorstellung durch einen Referenten aus dem Weltladen möglich.

Kontakt: Paul Hainer, Tel. 06659-2155

5. Verleih/Bereitstellung von diversen Medien

DVDs; Videos; Dias; Bücher; schwerpunktmäßig zu folgenden Themen: fairer Handel, Produkte, ProduzentInnen, Menschenrechte ...

Für das Ausleihen des Informationsmaterials bittet der Weltladen um ein Pfand von 5 € und für den Globalisierungskritischen Stadtrundgang/Führung im Weltaden und Demonstration des Fußballnähens einen Unkostenbeitrag von 2,50 € pro Person.

Infos: www.weltladen-fulda.de
Kontakt: Weltladen Fulda, Löherstr. 44, Tel. 0661-73956
info@weltladen-fulda.de