Veranstaltungen Gießen / Friedberg

This is me! Analyze your professional profile

Studies, internships, part-time jobs, intercultural experiences…graduation! At the point of leaving university and entering the job market, every student needs to answer the following questions:

How exactly can I use my practical experiences for my application? How can I stand out from the masses? Which of my skills are future employers interested in?

If you are about to apply for your first job within the next few months, it is necessary to find the best answers and solutions for your personal application process. This workshop gives you a hand in this exciting period and shows you how to structure and systemize your knowledge and your competencies.

Get a grip of your professional profile and become an expert in successful self-marketing. This workshop also works as a preparation for the next steps in your application process such as writing an application and attending a job interview.

Datum: 13. September 2018, 9:30 Uhr bis 18:30 Uhr
Ort: Campus Friedberg, A4.0.02
Infos: Veranstaltungsdetails

Expectation Management – Erwartung vs. Realität (engl.)

Die Veranstaltung „Expectation Management – Erwartung vs. Realität und was erwartet mich wirklich als Berufseinsteiger?“ ist ein Vortrag speziell für Absolventen und Studenten, die kurz vor dem Abschluss stehen. Der Berufseinstieg frisch gebackener Absolventen ist oft mit einer persönlichen Erwartungshaltung verknüpft. Ob bestimmte Gehaltsvorstellungen, Wünsche bezüglich des Teams oder eine genaue Vorstellung des Aufgabenfeldes – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Doch inwiefern stimmt die eigene Vorstellung mit der Realität überein? Sind die Erwartungen realistisch oder zu hoch angesetzt? In dem Vortrag „Expectation Management – Erwartung vs. Realität“ lädt der Experte Marius Gelhausen von FDM (www.fdmgroup.com) zum Realitätscheck ein. Der erfahrene Berater aus dem Bereich Recruiting verrät, was ein Absolvent von seinem Berufseinstieg erwarten sollte.

The lecture „Expectation Management – Erwartung vs. Realität und was erwartet mich wirklich als Berufseinsteiger/Expectation vs. Reality – What awaits me as a professional newcomer?“ is tailored to answer questions of graduates and graduates-to-be. Entry into professional life is a crucial point in anybody’s career. Most graduates tend to have clear-cut expectations about their job-to-be. These expectations may revolve around the starting salary, new colleagues or specific task fields. This workshop aims to close the gap between high expectations and a realistic notion of job entrance. Marius Gelhausen, one of the FDM’s recruiting experts (www.fdmgroup.com), provides a reality check that prepares and supports professional newcomers at this crucial point in their lives.

Datum: 24. September 2018, 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Ort: Campus Friedberg, A3.0.01
Infos: Veranstaltungsdetails

pre-study REACH THM - Startveranstaltung

Unter dem Namen REACH THM bieten das International Office und die Zentrale Studienberatung Informationen

Außerdem bringen wir Geflüchtete mit akademischem Hintergrund mit der Hochschule in Kontakt.

Die THM bietet ein breites Spektrum zukunftsorientierter Studiengänge im wirtschaftlichen und ingenieurwissenschaftlichen Bereich und sieht sich in besonderer Verantwortung, die Integration Geflüchteter durch das Angebot von Bildungschancen zu fördern.

Informationsveranstaltung:

Datum: 11. September 2018, um 16:00 Uhr
Ort: Campus Friedberg,  A4.0.02
Infos: Veranstaltungsdetails

Datum: 12. September 2018, um 16:00 Uhr
Ort: Campus Gießen,  A10.1.07
Infos: Veranstaltungsdetails

Startveranstaltung:

Datum: 25. September 2018, 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr
Ort: Campus Friedberg, A4.0.02
Infos: Veranstaltungsdetails

Datum: 26. September 2018, 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr
Ort: Campus Gießen, A10.1.07
Infos: Veranstaltungsdetails

Interkulturelle Wochen 2018

Auch in diesem Jahr nimmt der Wetteraukreis in und um Friedberg an den interkulturellen Wochen statt. Unter dem diesjährigen Motto "Vielfalt verbindet" finden wieder zahlreiche Veranstaltungen statt. Bei diesen kann die Vielfalt der Sprachen, Traditionen und Lebensentwürfen der Menschen in der Region entdeckt werden und sich ausgetauscht werden.

Datum: 14. September bis 3. Oktober 2018
Infos: Veranstaltungsheft

(H)Essen mit Zukunft

In der Ausstellung (H)Essen mit Zukunft präsentieren Studierende des Fachbereichs Agrarwissenschaften, Ökotrophologie und Umweltmanagement (FB 09) der Justus-Liebig-Universität Gießen ihre Perspektiven zu den Probleme und Herausforderungen einer nachhaltigen Ernährung. Die Arbeiten sind im Rahmen des Moduls „Ernährungskultur und -kommunikation“ im Sommersemester 2018 unter der Leitung von Prof. Dr. Jasmin Godemann und Dr. Juliane Yildiz entstanden. In dieser Lehrveranstaltung setzen sich Studierende mit Fragen einer zukunftsfähigen Ernährung und entsprechender Kommunikation darüber auseinander. Die visuelle Kommunikation hat stark an Bedeutung gewonnen und wird zunehmend genutzt, um unterschiedlichste Botschaften in der Gesellschaft zu kommunizieren. Für die Studierenden stand daher die Frage im Vordergrund, wie Ideen zu einer zukunftsfähigen Ernährung visuell kommuniziert werden können. Die Erkenntnisse und praktischen Ergebnisse sind vom 5. September bis zum 20. Dezember im Foyer der Zeughausbibliothek zu sehen.

Datum: 5. September bis 20. Dezember 2018, 8:30 bis 20:00 Uhr

Ort:Zeughausbibliothek, Justus-Liebig-Universität Gießen

Infos: Veranstaltungsdetails

Auf Praktikumssuche im In- und Ausland

Tagesveranstaltung für Studierende aus Afrika, Asien und Lateinamerika zum Thema "Auf Praktikumssuche im In- und Ausland"

in Kooperation mit dem International Career Center der Technischen Hochschule Mittelhessen Gießen

Als internationale/r Studierende/r werden Sie in dieser Veranstaltung auf die Praktikumssuche in Deutschland und in Ihrem Herkunftsland vorbereitet. Zudem erhalten Sie authentische Erfahrungsberichte anderer internationaler Studierender.

Veranstalter: Studienbegleitprogramm (STUBE) Hessen, Goebenstr. 35, 65195 Wiesbaden. Anmeldung erforderlich (online siehe Infos), Anmeldeschluss: Montag, 28. Mai 2018. Die Teilnahmekosten übernimmt STUBE Hessen.

Datum: 29. November 2018, 10.00-17.00 Uhr
Ort: Gießen
Infos: Veranstaltungsplan + Anmeldung, Programm
Kontakt: stube@wusgermany.de

HIT Hochschulinformationstage 2019: Save the date

Die Hochschulinformationstage - kurz HIT - der Justus-Liebig-Universität Gießen und der Technischen Hochschule Mittelhessen bieten die Möglichkeit, Hochschulluft zu schnuppern, sich über Studienangebote zu informieren und Professorinnen und Professoren zu befragen.

Die HIT 2019 bieten Interessierten am 23. und 24. Januar 2019 erneut an zwei Tagen die Möglichkeit, das Studienangebot der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM) in Gießen, Friedberg und Wetzlar und der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) zu erkunden.

An beiden Tagen können Interessierte an den HIT je ein Fachprogramm zum Studiengang ihrer Wahl besuchen und so vor Ort die Hochschulatmosphäre kennenlernen. Für die Teilnahme an den HIT sind individuelle Anmeldungen notwendig.

Datum: 23. und 24. Januar 2019

Infos: Justus-Liebig-Universität / THM Mittelhessen

Internationaler Hochschulsommerkurs

Der HSK findet vor jedem Wintersemester im September statt und bietet innerhalb von 4 Wochen (ca. 96 Stunden) Sprachunterricht mit Schwerpunkten wie Grammatik, Landeskunde, Textproduktion, Kommunikation und Wortschatztraining.

Das besondere Merkmal des Internationalen Hochschulsommerkurses ist die individuelle Betreuung durch Mentoren. So lernen Sie nicht nur unsere Hochschule kennen, sondern auch die Stadt und die Umgebung. Außerdem bietet der HSK Exkursionen z.B. nach Frankfurt/Main und Heidelberg sowie Workshops mit Themen wie: Video, Zeitung, Theater, Tanzen und Kochen.

Veranstalter: Akademisches Auslandsamt

Datum: 30. August bis 28. September 2018
Infos: Veranstaltungshomepage
Kontakt: sommerkurs-aaa@admin.uni-giessen.de, Tel. 0641/99-12146

Internationaler Frühlingskurs

Dreiwöchiger Deutsch-Intensivkurs und Vorbereitung für internationale Studierende,Promovierende, Gastwissenschaftlerinnen und Gastwissenschaftler der Justus-Liebig-Universität Gießen und der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM).

Datum: 14. März - 5. April 2019
Infos: http://www.uni-giessen.de/internationales/infomaterial/springsummerFlyer
Kontakt: springcourse-aaa@uni-giessen.de

Globales Schulkino

Das Globale Schulkino ist ein Angebot des Globalen Lernens zur Unterrichtsergänzung und für den Nachmittagsbereich und richtet sich an weiterführenden Schulen und Vereine in der Region Mittelhessen.

Angeboten werden Dokumentar- und Spielfilme für Jugendliche zu verschiedenen Themen rund um die Globalisierung und die Eine-Welt. Im Rahmen der Schulkinoveranstaltungen sind Besuche im Kino, wie auch im Klassenzimmer möglich. Vorbereitende Gespräche, anschließende Diskussionen und Workshops zur Vertiefung der Filminhalte sind ebenfalls Teil des Angebots.

Ziel des Projektes ist es, den Jugendliche die Möglichkeit zu bieten, sich mit globalen Themen auseinanderzusetzen, Verständnis für globale Zusammenhänge zu erlangen und ein solidarisches Verantwortungsgefühl zu entwickeln.

Ort: Kommunales Kino Gießen, Ostanlage 25a
Infos: Terminübersicht
Kontakt: Motivés e.V., Tel. 06426-930787, anmeldung@globales-schulkino.de

Initiative "Weltladen & Schule"

Die Initiative "Weltladen & Schule" ist eine Arbeitsgruppe des Vereins Solidarische Welt, Träger des Weltladens in Gießen. Der Weltladen Gießen steht für fairen Handel und den verantwortungsvollen Umgang mit unseren Mitmenschen und mit der Natur. Die Initiative "Weltladen & Schule" verfolgt das Ziel, den Weltladen als außerschulischen Bildungsort stark zu machen. Kinder und Jugendliche sollen für entwicklungspolitische Fragen sensibilisiert und über den fairen Handel informiert werden.

Angebote / Arbeitsschwerpunkte

Die Initiative "Weltladen & Schule" freut sich über jedes neue Gesicht, über alle guten Ideen und jede tatkräftige Hilfe. Es sei besonders betont, dass in der Arbeitsgruppe nicht nur Studierende, sondern auch Schüler/innen (ab Klasse 10) und Berufstätige, Arbeitslose und Rentner/innen willkommen sind.

Datum: während des Semesters alle zwei Wochen, donnerstags, 20.00 Uhr
Ort: Weltladen Gießen, Bismarckstr. 9 oder ESG Gießen, Henselstr. 7
Kontakt: Timo Wachter (Bildungsreferent), bildung@weltladen-giessen.de