Veranstaltungen Marburg

Frauen in Führungspositionen

Wochenendseminar für Studierende aus Afrika, Asien und Lateinamerika

* mit Kinderbetreuung

Sie erfahren, wie Sie sich Ihres eigenen Führungsstils bewusst werden und diskutieren, wie vorhandene Geschlechtsstereotype in den Köpfen der Arbeitgeber/innen entkräftet werden können. Ein Ansatz ist, Gender- und Diversity-Themen in die Lehrpläne zu integrieren, die z.B. die gesellschaftliche Konstruktion von Stereotypen aufgreifen, um alle Geschlechter bereits vor dem Einstieg in die Berufstätigkeit für das Thema zu sensibilisieren.

Veranstalter: Studienbegleitprogramm (STUBE) Hessen, Goebenstr. 35, 65195 Wiesbaden. Anmeldung erforderlich, Anmeldeschluss: Freitag, 26.10.2018. Die Teilnahmekosten übernimmt STUBE Hessen.

Datum: 03. - 05. Mai 2019
Ort: Jugendherberge Marburg
Infos: Veranstaltungsplan + Anmeldung

Kontakt: stube[at]wusgermany.de

Auf Jobjagd-Berufseinstieg in Deutschland

Tagesveranstaltung für Studierende aus Afrika, Asien und Lateinamerika zum Thema "Auf Jobjagd-Berufseinstieg in Deutschland"

In Kooperation mit dem International Office der Universität Marburg

Erfolgreiche Berufseinsteiger/innen aus Afrika, Asien und Lateinamerika, die in Deutschland berufstätig sind, berichten von ihren Erfahrungen und geben Ratschläge. Expert/innen präsentieren mögliche Karrierewege für internationale Studierende.

Veranstalter: Studienbegleitprogramm (STUBE) Hessen, Goebenstr. 35, 65195 Wiesbaden. Anmeldung erforderlich (online siehe Infos), Anmeldeschluss: Montag, 3. Juni 2019. Die Teilnahmekosten übernimmt STUBE Hessen.

Datum: 14. Juni 2019, 10.00-17.00 Uhr
Ort: Marburg
Infos: Veranstaltungsplan + Anmeldung, Programm
Kontakt: stube[at]wusgermany.de

Veranstaltungen im Marburger Weltladen

Der Marburger Weltladen bietet regelmäßig Vorträge zu verschiedenen entwicklungspolitischen Themen an. Sie sind offen für alle Interessierten und kostenfrei.

Aktuelle Veranstaltungen:

26.02.2019, 19.00 Uhr
Les Sauteurs -Those Who Jump
Film über die Situation am Grenzzaun der spanischen Enklave Melilla aus Sicht der Geflüchteten

Veranstaltungsort: Kino Capitol, Biegenstr. 8, Marburg

Infos: Weltladen Marburg, Markt 7, 35037 Marburg

Dokumentarfilm-Festival "Globale Mittelhessen" 2019

Die Globale Mittelhessen ist ein politisches Filmfestival, welches sich kritisch mit den Auswirkungen der Globalisierung auseinander- und für globale Gerechtigkeit einsetzt. In diesem Jahr hat das Filmfestival seine Spielzeit vom Januar in den November 2019 verschoben. Um die Wartezeit zu verkürzen, findet dieses Jahr im Januar ​ und Februar​ eine kleine “Vorab-Globale” statt. Die Globale Mittelhessen in vollem Umfang startet dann am 1. November 2019 und bietet über 15 Tage ihr Programm in der Region an.

Datum: 01. - 15. November 2019
Infos: www.globalemittelhessen.de 
Kontakt: kontakt@globalemittelhessen.de

Treffen, Aktionen, Veranstaltungen: Studenteninitiative Weitblick Marburg

Weitblick Marburg ist eine Studenteninitiative an der Philipps-Universität Marburg. Durch Projekte und Aktionen in Marburg und weltweit setzen sich die Mitglieder für einen gerechten Zugang zu Bildung ein.

Die Studierenden kommen aus den verschiedensten Fachrichtungen und ihr ehrenamtliches Engagement lebt von interdisziplinären Sichtweisen und Erfahrungen. Sie sehen sichals eine Plattform für vielfältiges Engagement, eine Möglichkeit kreative Ideen umzusetzen und eine Chance sich und andere weiterzubilden.

Datum: immer donnerstags, 20.00 Uhr
Ort: Uni Marburg, Philosophische Fakultät, Wilhelm-Röpke-Straße 6, Raum 05B06
Infos: Weitblicker
Kontakt: marburg@weitblicker.org

Regionalgruppentreffen - Studieren ohne Grenzen Deutschland e.V.

Studieren ohne Grenzen Deutschland ist ein gemeinnütziger Verein mit dem Ziel, junge Menschen aus Krisengebieten dafür zu qualifizieren, selbstständig zum Wiederaufbau ihres Landes beizutragen. In Hessen gibt es drei Regionalgruppen in Marburg, Darmstadt und Frankfurt.

Die Regionalgruppe Marburg besteht seit dem Sommersemester 2013 und trifft sich regelmäßig. Interessierte sind jederzeit herzlich willkommen.

Weitere Infos und Termine finden sich auf der Webseite oder auf Anfrage per Email.

Datum: jeweils dienstags, 20.15-21.15 Uhr
Ort: Philosophische Fakultät, Raum 05B06
Infos: http://studieren-ohne-grenzen.org/de/vor-ort/marburg 
Kontakt: marburg@studieren-ohne-grenzen.org 

Veranstaltungsreihe "Kultur des Iran" - Deutsch-Iranische Studenteninitiative Marburg

Die Veranstaltungsreihe wird initiiert von Studenten der Philipps-Universität-Marburg, welche sich über die aktuellen politischen Geschehnisse hinaus für den Iran interessieren. Ihre Studienschwerpunkte erstrecken sich über soziale, kulturelle, wirtschaftliche und politische Fachbereiche. Diese Vielfalt eröffnet einen vielseitigen und mehrdimensionalen Blick auf den Iran.

Seit dem Frühjahr 2010 finden im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kultur des Iran“  öffentliche Vorträge, Lesungen, Ausstellungen und Musikveranstaltungen statt, die die Gesellschaft zu einer facettenreichen Auseinandersetzung mit der iranischen Kultur anregen sollen.

Infos: www.uni-marburg.de/iranistik/goftogu
Kontakt: Deutsch-Iranische Studenteninitiative, goftogu@students.uni-marburg.de

Globales Schulkino

Das Globale Schulkino ist ein Angebot des Globalen Lernens zur Unterrichtsergänzung und für den Nachmittagsbereich und richtet sich an weiterführenden Schulen und Vereine in der Region Mittelhessen.

Angeboten werden Dokumentar- und Spielfilme für Jugendliche zu verschiedenen Themen rund um die Globalisierung und die Eine-Welt. Im Rahmen der Schulkinoveranstaltungen sind Besuche im Kino, wie auch im Klassenzimmer möglich. Vorbereitende Gespräche, anschließende Diskussionen und Workshops zur Vertiefung der Filminhalte sind ebenfalls Teil des Angebots.

Ziel des Projektes ist es, den Jugendliche die Möglichkeit zu bieten, sich mit globalen Themen auseinanderzusetzen, Verständnis für globale Zusammenhänge zu erlangen und ein solidarisches Verantwortungsgefühl zu entwickeln.

Ort: Cineplex Marburg, Biegenstr. 2
Infos: Terminübersicht
Kontakt: Motivés e.V., Tel. 06426-930787, anmeldung@globales-schulkino.de

Veranstaltungen am Centrum für Nah- und Mittelost-Studien (CNMS)

An der Philipps-Universität wurde 2006 das interdisziplinäre Centrum für Nah- und Mittelost-Studien (CNMS) errichtet. Hier wird die Orientforschung in Hessen konzentriert. Mit insgesamt sieben Professuren, einer Vielzahl an Mitarbeitern und durch eine breite Vernetzung ist ein einmaliges Angebot an orientwissenschaftlicher Vielfalt entstanden.

Ort: CNMS, Hörsaal 00 A26, Deutschhausstr. 12
Infos: www.uni-marburg.de/cnms/aktuelles/events
Kontakt: Dr. Leslie Tramontini, Tel. 06421-2824946, tramont@staff.uni-marburg.de